190 pixel image width

Grenzenlos Digital e. V.


Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

April-Newsletter Digitale Teilhabe

Schwerpunkt im April: Weiterbildungsangebote für Soziale Organisationen

Mit unserem Projekt Digitale Teilhabe möchten wir Sie und Ihre Projekte bei Digitalisierungsvorhaben unterstützen und besonders Ihre Bedarfe, aber auch Erfolge in der Digitalisierung sichtbar machen. Diesen Monat geht es um Initiativen und Weiterbildungsangebote, die Ihnen in Bezug auf Digitalisierung behilflich sein können. Einige dieser Tipps kamen aus den Gesprächen mit Ihnen. Dieses Projekt lebt von Ihrem Feedback und Ihren Ideen und wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören - auch darüber, welche Inhalte Sie sich in diesem Newsletter wünschen. Falls Sie Ideen und Vorschläge haben, die in Bezug in Digitalisierung auch für andere (Integrations-)Projekte von Interesse sind, können Sie diese gern an digitale-teilhabe@grenzenlos-digital.org senden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der zweiten Ausgabe unseres Newsletters!

Leslie Frey, Juliane Stiller & Violeta Trkulja

BITS 21 - Fortbildungseinrichtung mit medienpädagogischem Schwerpunkt








Wir möchten Ihnen das BITS 21 vorstellen, eine Fortbildungseinrichtung in Friedrichshain-Kreuzberg mit medienpädagogischem Schwerpunkt. Für Fachkräfte aus der frühkindlichen Bildung, Schule und Jugendarbeit gibt es ein umfangreiches Qualifizierungsangebot:
  • zum Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien,
  • zur Gestaltung zeitgemäßer Bildungs- und Projektangebote,
  • für die (medien)pädagogische Arbeit mit Heranwachsenden für die Zusammenarbeit mit Eltern und Familien.
Es werden eine Vielzahl von Themen behandelt, von Seminaren zu Rechtsgrundlagen und Datenschutz bis hin zum eigenen Film und Videoschnitt mit Tablets.
Neben den Fortbildungen aus dem laufenden Seminarprogramm gibt es auch die Möglichkeit, individuelle Teamfortbildungen und Praxisbegleitungen zu buchen, in denen die Schwerpunkte der Fortbildung selbst bestimmt und im Team bearbeitet werden.

Aber auch in der Praxisbegleitung bietet das BITS 21 Unterstützung an, z.B. bei einer Projektdurchführung oder der Gestaltung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen in der Einrichtung oder Organisation.

Wenn Sie eine Digitalstrategie für Einrichtung einführen möchten oder neue Tools für die Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe suchen, die auf Ihre Bedürfnisse angepasst sein soll, so lohnt sich ein Blick auf die Webseite des BITS 21.

Webseite von BITS 21

D3 – So geht digital

D3_logo







D3 – so geht digital ist ein Projekt der Stiftung Bürgermut. Es bietet ein Digital-Magazin und eine Vernetzungsplattform für alle diejenigen im sozialen und gemeinnützigen Sektor, die „den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung gehen wollen“. Auf der Webseite und ihren Social-Media-Kanälen bietet D3 jede Menge Tipps und Tricks, Berichte und Reportagen, Videos, Interviews und Veranstaltungstipps. Es werden regelmäßig Veranstaltungen angeboten, bei denen Engagierte die Möglichkeit haben, sich über ihre digitalen Strategien, Herausforderungen und Lösungen auszutauschen und gegenseitig voranzubringen.
So findet man z.B. auf der Webseite unter Hacks & Tipps praxisbezogene Tipps, sei es in Form von Aufzeichnungen der „Sprechstunden“, welche im Rahmen der Serie „Plötzlich Digital“ stattfinden oder in der Form von Anleitungen, wie z.B. das Handbuch zur Gestaltung von virtuellen Konferenzen.

Wenn Sie also nach Ideen suchen, wie Sie eine Weihnachtsfeier virtuell umsetzen können, Ihre selbst erstellten Videos mit einem Open Source-Videoprogramm schneiden können oder aber ein Tool brauchen, um digitale Abstimmungen durchführen zu können, so werden Sie hier fündig.

Regelmäßig informiert D3 über Veranstaltungen und Events. Alle Termine finden sich unter Events.

Webseite von D3

Digital Vereint


Es gibt eine Fülle von Angeboten, um sich selbst digital weiterzubilden. Digital Vereint ist eine davon, bietet aber noch viel mehr: es ist eine Plattform, mit dem Ziel, die digitale zivilgesellschaftliche Arbeit in Berlin bestmöglich zu unterstützen. Es bietet Vereinen, Initiativen und Non-Profit-Organisationen kostenfreie Services für die digitale Zusammenarbeit sowie die Möglichkeit zur Vernetzung und Informationen zu digitalen Themen. Digital Vereint bietet
  • eine Übersicht über Digitale Tools mit ihren Funktionen,
  • Info-Materialien zu Datenschutz, Sicherheit im Netz und Social Media und
  • weitere Initiativen, die Digitalisierung und Zivilgesellschaft stärken.
Eine direkte Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen oder sich mit anderen Organisationen zum Thema Digitalisierung auszutauschen, bietet ein Community Chat, der mittels Mattermost angeboten wird. Mattermost ermöglicht eine sichere und kostenlose Kommunikation und wird von Datenschutz-Expert:innen empfohlen.

Und apropos Sicherheit: Digital Vereint stellt 200 Zugänge zu einem BigBlueButton Server zur Verfügung. Das Open Source-Videokonferenztool kann kostenlos von Vereinen, Initiativen oder Non-Profit-Unternehmen genutzt werden. Dafür können Sie sich auf der Website registrieren

Webseite von Digital Vereint

Kommende Veranstaltungen 

Bildungskonferenz am 28. und 29. April

„Nicht nur Schulen müssen digitales Lernen und ein sicheres virtuelles Klassenzimmer ermöglichen, auch auf dem weiteren Bildungs- und Berufsweg stehen Digital Skills und Weiterbildungen auf dem Stundenplan.“ Wenn Sie sich für neue Lernumgebungen und Lernprozesse oder für das Lernen als lebenslangen Prozess interessieren, ist für Sie bestimmt etwas dabei. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung zur Bildungskonferenz

Kostenlose digitale Weiterbildungen

Am 29. April veranstaltet Digital Vereint einen Workshop zum Thema Datenschutz für Vereine. Der Workshop ist kostenlos und geht den Fragen nach, warum die DSGVO für zivilgesellschaftliche Organisationen wichtig ist, wie die Daten von Mitgliedern sicher erhoben und verwaltet werden können und welche Punkte Vereine, Initiativen und Non-Profit-Organisationen hinsichtlich Datenschutz unbedingt beachten sollten.

DSGVO-WHAT?! Ein Workshop zum Datenschutz für Vereine

WhatsApp und Alternativen

Messenger-Dienste sind neben Mail oft die erste Wahl für die Kommunikation mit der Zielgruppe. Wie funktionieren diese Dienste? Wie sicher sind sie? Was muss man beachten? Diese und andere Fragen werden von Expert:innen im Rahmen der Fragerunde des „Digital Kompass“ am 20. Mai erörtert.

Veranstaltung: WhatsApp und Alternativen

Neues aus dem Projekt Digitale Teilhabe

Wir haben die informellen Gespräche mit den Projekten des Integrationsfonds in Friedrichshain-Kreuzberg nahezu abgeschlossen und mit knapp 15 Teilnehmer:innen gesprochen. Nun werden wir daran gehen die Gespräche auszuwerten und zu eruieren,
  • welche Themen die Projekte während der Pandemie besonders beschäftigt haben und wie sich die Angebote für die Zielgruppe verändert haben,
  • welche besonderen Kenntnisse in den Einrichtungen während der Zeit erworben wurden und
  • welche Formate nach der Pandemie bestand haben können.
Wir möchten weitere Lösungsansätze und Hilfestellungen für die Projekte herausarbeiten, wie z.B. Workshops oder Austauschtreffen und darüber hinaus auch die Sichtbarkeit der geleisteten Arbeit erhöhen, um die Vernetzung weiter voranzutreiben. Die Projekte sind neue Wege gegangen, haben neue Ansätze und Lösungsmöglichkeiten ausprobiert. Diese wertvollen Einblicke sollen einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie nicht am Interview teilgenommen haben, dies aber gerne noch tun möchten, dann Sie uns eine E-Mail an digitale-teilhabe@grenzenlos-digital.org.
190 pixel image width
Das Projekt Digitale Teilhabe wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Der Integrationsfonds ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin.

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Grenzenlos Digital e. V. 
Deutschland

Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Registernummer: VR 37756 B

www.grenzenlos-digital.org
info@grenzenlos-digital.org

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: digitale-teilhabe@grenzenlos-digital.org) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.